rss instagram

Spiegel TV

Spiegel TV hat mal wieder ein neues Ei gelegt. Dieser Redaktion müssen die Themen ausgehen,oder waren die schon in Gedanken beim Ostereier suchen. Man nehme einen Ausschnitt aus der Graffiti Hamburg DVD und schnappt sich Restmaterial aus einer ohnehin schon miserabel produzierten Spiegel TV Sendung aus dem November 2006 und fertig ist ein „toller“ Beitrag über Hamburger Graffiti Sprüher. Wenig Aufwand, einen Beitrag mehr, Job done. Ein weiteres Mal wird das Statement vom Overkillshop Inhaber in eine Spiegel TV Sendung integriert. Fragt sich wie oft die das noch machen bevor wieder mal paar neue Stimmen gedreht werden müssen. Lange Zeit hat diesen „Job“ der ehemalige Besitzer des Famecity Store aus Berlin gemacht. Anyway, Spiegel TV machts wieder mal vor, so sieht stümperhafter Journalismus aus. Wofür haben die eigentlich studiert…Den Spiegel TV Beitrag vom 19.03.08 gibt es hier [TWISTER]

Posted: 24. März 2008