rss instagram

Der Fall Gary Shields (Teil 5)

Gary Shields, derjenige Writer aus Glasgow welcher für 28 Monate wegen Graffitivergehen veruteilt wurde ist jetzt wohl frei. Nachdem die Free Daze Kampagne für reichlich Wirbel gesorgt hatte kann man jetzt in einem Artikel auf Graffnews.com von der Entlassung des schottischen Writers aus dem Strafvollzug lesen. Umstände und Gründe werden aber nicht bekannt. Auch auf Evening Times, der Quellenangabe bei Graffnews zum Artikel findet man keine entsprechenden Informationen. Interessant wäre schon der Sinneswandel der schottischen Justiz bzw die Beweggründe. Was man im Internet findet sind ausschliesslich Reaktionen (meist negativ) auf die Free Daze Posterkampagne in Glasgow beispielweise. Wer dahingehend Artikel zum Thema findet (Gründe der Freilassung) kann mir diese gern mailen. Irgendwie unvorstellbar das die Vielzahl an Briefen und Reaktionen aus der ganzen Welt dazu geführt haben sollen das Gary Shields wieder auf freien Fuss ist. Was bisher geschah im Fall Shields [TWISTER]

Posted: 27. Juni 2008