rss instagram

Die Pfefferkörner Hamburg

Die Pfefferkörner ist eine deutsche Kinderserie. Es wird eine Gruppe von fünf Kids dargestellt, die „Kriminalfälle“ löst. Die insgesamt 52 Folgen der NDR-Produktion wurden von 1999 bis 2003 in der Hamburger Speicherstadt gedreht. Bis Herbst 2007 wurde eine weitere Staffel in Hamburg gedreht, welche seit dem 15. März 2008 ausgestrahlt wird. In der Folge 21 geht es um Graffiti, die Story:

Bei Recherchen für die Schülerzeitung entdeckt Vivi, dass der Findling aus der Elbe mit Graffitis besprayt wurde. Aufgebrachte Passanten halten Vivi selbst für die Täterin. Die 13-jährige Sprayerin Anka verhilft Vivi zur Flucht. Vivi ist fasziniert von dem Mädchen und folgt ihr. Sie bekommt mit, dass Anka Streit mit ihrer Graffiti-Crew hat. Ihr wird vorgeworfen, entgegen der Abmachung, im Alleingang den Findling „gebombt“ zu haben. Hinter Ankas Rücken ruft Mike die Crew dazu auf, es der Verräterin heimzuzahlen. Ein Fall für die Pfefferkörner.

Ist eine belustigende Geschichte, speziell dieser Mike macht auf jeden Fall was her, wir haben das hier gefeiert, die Pfefferkörner Folge 21 in 3 Teilen

Teil 1

Teil2

Teil3

[TWISTER]


Posted: 25. Oktober 2008