rss instagram

Presse am Montag

Tödliches Graffiti (Berliner Zeitung)
Wurde Marius S. (15) vom Zug erfasst, weil er seine Tags auf den Bahnübergang sprühte?

Graffiti-Sprayer attackieren Lokführer (Der Westen)
Wuppertal. Drei Graffiti-Sprayer haben am Sonntagabend in Wuppertal einen Lokführer angegriffen und erheblich verletzt. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte der Mann das Trio auf dem Abstellbahnhof Langerfeld beim Besprühen einer S-Bahn überrascht

Das Wochenende der Gewalt bei der BVG (Berliner Morgenpost)
An diesem Wochenende sind erneut eine Reihe von Fahrgästen und Bedienstete der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) angegriffen worden. Außerdem wurden wieder Fahrzeuge beschädigt. Die CDU fordert jetzt, Gewalttätern ein Hausverbot für Bahnhöfe sowie für Busse und Bahnen zu erteilen.

BVG befördert blinde Passagiere (TAZ)
Die BVG will die Fenster aller U-Bahnen mit Logos des Brandenburger Tors bekleben. Damit soll das Zerkratzen der Scheiben erschwert werden. Gut gemeint, klappt aber nicht, meint ein Folien-Anbieter.


Posted: 17. November 2008