rss instagram

MTA Los Angeles überführt

Das Teil dürfte mittlerweile jedem geläufig sein ebenso wie News aus der letzten Woche aus Los Angeles. Die MTA Crew wurde laut Presseangaben anhand von Internetaktivitäten überführt. Das untere Video ist wohl eines vieler Beispiele mit welchen es den Cops da drüben mehr als einfach gemacht wird



„One crew member has the transportation authority’s logo tattooed on his calf; another has a diamond-and-ruby pendant of the logo worth $29,000, Finkelstein said. “We’re going to investigate that for copyright infringement,“ he added. The crew also had printed stickers featuring the MTA initials against a Los Angeles skyline. The stickers, known as “slap tags,“ are commonly stuck on traffic signal boxes, he said.During raids of the suspects‘ homes, sheriff’s deputies confiscated marijuana plants and packaged marijuana, and paint-covered fire extinguishers that taggers typically use to paint overpasses while hanging upside down over the railings. They also seized cell phones and computers that contain evidence such as credit-card purchases of paint and the identities of other members.“

Ist echt wieder mal eine waschechte Überführungsaktion aus den Staaten. Crewtattoos, YouTube Videos, Observierungen, Abhören der Handies, klingt nach dem kompletten Programm. Anyway, schwerwiegend scheint wohl das MTA „bigger than Elvis“ im LA River zu sein, darauf stützt sich die Anklage sowie alle Forderungen. Wie es im Artikel hier in den Santa Barbara News heisst wird der Schaden auf 3,7 Millionen Euro betitelt. 7 Crew Mitglieder wurden vorläufig festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft. Ein weiteres Video des „bigger than Elvis“ XXL Bombings unten


Posted: 1. Februar 2009