rss instagram

Jungbuschbrücke Mannheim

“Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat sich für die Freigabe einer öffentlichen Fläche für Graffiti-Sprüher ausgesprochen. Die Schriftzüge sollen künftig für eine Probezeit von einem Jahr am Pfeiler der Jungbuschbrücke auf der Neckarstadt-Seite erlaubt sein. Ein Graffiti-Künstler wird die Fläche verwalten, die Sprayer müssen sich mit ihm abstimmen. Damit will die Stadt auf die deutliche Zunahme illegaler Schriftzüge in den vergangenen Jahren reagieren. Der Gemeinderat muss dem Konzept zwar noch zustimmen, das gilt jetzt aber als Formsache.”

Der komplette Artikel über die neue legale Fläche auf Zeit hier, wer die “Verwaltung” der Wände an den Pfeilern der Mannheimer Jungbuschbrücke übernimmt kann man sicherlich bei Interesse herausfinden.


Posted: 9. April 2009