rss instagram

Living Walls Offenbach

“Das Konzept „Living Walls“ bringt das Thema „Kunst zum Anfassen“ an die Wände Offenbachs. Zur Umsetzung des Projektes werden verschiedene Graffitikünstler eingeladen. Sie werden in zwei Gruppen eingeteilt und aufgefordert sich mit dem Thema „Analog meets digital“ auseinander zu setzen. Wobei eine Gruppe nur das Thema „analog“ und die andere das Pendant „digital“ visualisiert. Die zwei Themen schließen sich auf den ersten Blick scheinbar aus. Denn digital steht beispielsweise in der Fotografie, Kunst oder Musik für Fortschritt, Schnelllebigkeit und Neues, wobei der Begriff analog eher für Tradition, Bekanntes und Vertrautes spricht.”

Mehr zum Projekt der Jungs von Artmos4 gibts hier auf der Website


Posted: 24. September 2009