rss instagram

Köln

81 bemalte Straßenbahnen, 5 Spots, in einer Nacht..das Freitag der 13te Resumee der KVB Köln „Wie hoch der finanzielle Schaden durch die Reinigung ist, konnte das Unternehmen noch nicht beziffern. “

„81 Straßenbahnzüge der KVB sind in der Nacht zu Freitag mit Graffitis besprüht worden. Mitarbeiter entdeckten die mit Schriftzeichen verschandelten Wagen bei Dienstbeginn. Offenbar handelte es sich um eine konzertierte Aktion, denn die Bahnen standen an fünf verschiedenen Orten im Stadtgebiet.

KÖLN-Merheim – Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag insgesamt 81 KVB-Wagen mit Schriftzeichen besprüht. Betroffen waren Wagen in den drei Betriebshöfen Braunsfeld, Merheim und Wesseling. Auch an den Endhaltestellen „Sebastianstraße“ in Niehl und „Ollenhauerring“ in Bocklemünd entdeckten Mitarbeiter zu Dienstbeginn jeweils einen Wagen.

Gegen 3.30 Uhr bemerkte eine Reinigungskraft am Betriebshof Ostheimer Straße in Merheim zwei Männer, die eine Bahn mit Farbe besprühten. Nachdem der 36-Jährige das Duo angesprochen hatte, flüchtete es in unbekannte Richtung. Die Täter sollen etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Bekleidet waren sie mit schwarzen Hosen. Sie trugen Kapuzen und schwarze Schals, die sie um die untere Gesichtshälfte geschlungen hatten.Trotz der Graffitis fuhren die Bahnen wie geplant aus den Depots. Die nicht benötigten Züge wurden noch am Freitag gereinigt, die übrigen Wagen sollen am Wochenende folgen, wenn nicht so viele Bahnen fahren.

Die KVB erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Wie hoch der finanzielle Schaden durch die Reinigung ist, konnte das Unternehmen noch nicht beziffern. (jac) “

Quelle: ksta.de

Mehr dazu gibts auch hier in der Kölner Rundschau


zum Video (via GM)


Posted: 14. November 2009