rss instagram

Cheryl Dunn – Everybody Street

Cheryl Dunn ist selbst seit über 20 Jahren mit der Kamera in den Straßen New Yorks unterwegs und beschreibt das was sie macht als “unkontrollierbar und unberechenbar”. Unbestritten ist das Fotografieren in den Straßen New Yorks nicht einfach und ungefährlich. Es gehört mehr dazu als einfach nur den Auslöser zu betätigen. Ein Pionier auf diesem Gebiet ist Alfred Stieglitz, der vor mehr als 100 Jahren damit anfing das Leben rund um die 5th Avenue für die Nachwelt zu dokumentieren. Ihm sollten viele weitere folgen. Dieser Geschichte einer kreativen Gruppe von Fotografen aus bzw in New York wirkend, widmet sich Cheryl Dunn´s Film “Everybody Street”, welcher im Rahmen der derzeit laufenden Ausstellung “Alfred Stieglitz New York” produziert wurde. “I chose people who have an innate desire to walk the streets and take pictures that cannot be suppressed, and have done this for a long time,” schreibt sie als Bemerkung zum Filmtrailer. Neben Clayton Patterson, Joel Meyerowitz, Mary Ellen Mark, Bruce Gilden, Luc Sante, Bruce Davidson, Rebecca Lepkoff, Tim Barber, Jeff Mermelstein, Ricky Powell, Jamel Shabazz und Bonnie Yochelson hat auch Martha Cooper ein Feature. Der Film wird in einzelnen Clips auf der Alfred Stieglitz Ausstellung im New Yorker Seaport Museum bis 10.Januar 2011 gezeigt. Anschliessend wird di Dokumentation voraussichtlich komplett online gestelllt. Einige ausgewählte Clips plus Fotgrafien und Bios der Künstler kann man hier anschauen.


Posted: 27. September 2010