rss instagram

Interview – Royals Crew

Die Tsunami Royals DVD ist erhältlich. Der im Januar veröffentlichte Trailer hat gut eingeschlagen. Die Jungs von Velvet Liga haben sich mit den Hauptdarstellern der Royals Crew aus Valencia unterhalten, allerdings auf spanisch. Wir haben das Ganze ins Deutsche übersetzt, dazu gibts Fotos und den DVD Trailer, jump

Was bzw wer ist die Royals Crew?

Es ist ein Zusammenschluss von mehreren Gruppen aus Valencia, viele Leute die so oder so sehr viel zusammen malen. Da lag es nah alles unter einen Hut zu bringen, die Royals Crew war geboren

Das sind ne Menge Leute aus Valencia? Wer ist noch alles dabei?

Niemand weiter, ausser Rets der aus Barcelona kommt sind alle aus Valencia

Geht ihr nach einem bestimmten System vor wenn ihr losgeht? Sieht irgendwie immer danach aus.

Ja schon, das ist ja irgendwie auch der Spass daran, und auch wichtig sonst funktioniert das nicht. Am Anfang war das noch ein riesen Durcheinander aber mittlerweile wissen alle was zu tun ist wenn es los geht.

Was bedeutet euch der Stand in einer Szene, der Fame, beispielsweise in eurer Heimat Valencia?

Sagen wir mal so, es ist unser Haus und das solll auch so bleiben. Manchmal gehen andere Writer in dem Haus ein uns aus, teilweise stört das auch aber die gehen auch wieder. Wir sind eine eingeschworene Gemeinschaft innerhalb der Crew und schotten uns soweit es geht ab. Fame ist uns eigentlich gar nicht so wichtig

Nicht?

Nein, es gibt mittlerweile so viele Internet Toys, viele die dem Trend folgen, gehen mal ins Yard, müssen Rennen und dann wird wieder aufgehört. Ein Kommen und Gehen. Warum soll Fame da eine große Rolle spielen, wir ziehen unser Ding durch, so oder so.

Wie siehts sonst um Graffiti in Valencia aus? Der Sommer war hart wie man hört, viele Touristen und Besucher haben einige schöne angenehme Spots teilweise unzumutbar gemacht. Andere meinen das liegt auch am Tsunami Royals Trailer der im Januar veröffentlicht wurde. Was meint ihr, ist das so? Und vor allem, wie schaut das aus wenn die DVD erstmal raus ist?

Kann schon sein, aber das liegt auch nicht nur an dem Trailer oder so. Valencia ist mittlerweile sehr präsent in Magazinen und dem Internet geworden. Das macht natürlich die Runde. Es ist kein Valencia Phänomen, das ist überall so heutzutage.

Bleiben wir mal bei Tsunami Royals, der DVD. Wie kommt ihr mit dem Projekt voran und was habt ihr damit vor?

Die Macher der DVD wussten dass wir sehr viel Material haben und so kam der Vorschlag einen Film zu machen. Es war witzig das alles mal zu sammeln und am Ende zusammen zu stellen, all die Geschichten und Dinge die so passieren da draussen wenn wir unterwegs sind.

Wir haben ja schon den ein oder anderen Blick in die DVD werfen können. Es fällt auf dass ihr meistens mit professionellen Equipment fotografiert und filmt. Das Material ist hochwertig und so dürfte der Film einer der ersten auf dem Markt sein, welcher derartig optisch hohes Niveau hat.

Ja wir hatten da sehr viel Glück nachdem der Vorschlag mit dem Film kam, vor allem mit denen die das alles gefilmt und festgehalten haben, das Warten wird sich definitiv lohnen!

Wie wichtig ist euch der letzte Moment nach dem Malen, das Foto, die DVD? Hat das am Ende doch schon eine hohe Priorität bei euch?

Sagen wir mal so, wenn das Ding durch die Stadt fährt, gefüllt mit Leuten, das ist das Schönste überhaupt. Solche Momente sollte man immer festhalten, um es später auch noch geniessen zu können.

Ihr seid öfters auf Reisen oder?

Ja schon

Ihr habt auch Bukarest besucht, ein U-Bahn System welches fast komplett bemalt war, wie in den goldenen Jahren. Wie habt ihr das erlebt?

Es war wie im Film Style Wars, oder das Subway Art Buch durchzublättern. Wir haben vorher schon viel auf Video gesehen, aber das mal selbst und in echt zu erleben war schon grandios. Leider hat auch diese Zeit ein Ende, mit den neuen Modellen wird es weniger und weniger in Bukarest.

Und wie war es in Südamerika, dort habt ihr ja auch einiges erlebt. Wie sieht die Szene dort aus?

Südamerika ist genial, eine der besten Reisen. Schwierige Spots und Depots in Brasilien, sehr eigentümliche Plätze wo immer Cops herumhirschen, bewaffnete Kinder die die Favelas bewachen. Schon verrückt. Über Buenos Aires kann man nur Gutes berichten.


Könnt ihr uns von einem besonderen Erlebnis im Ausland erzählen?

New York war schon krass. Jeder der Züge malt sollte das mal gesehen haben. Wenn man sich da unten in den Tunneln bewegt und die Stellen wiedererkennt, die man immer in den Filmen wie Wild Style oder Style Wars gesehen hat und daran immer noch erinnern. Und dann ist es soweit. Du erfüllst Dir Deinen Traum, checkst den Spot, besorgst Dir Dosen, gehst rein und machst das wovon Du immer geschwärmt hast. Wenn Du das dann hinter Dir hast, im Hotel eintriffst und wieder zur Ruhe kommst, ein unbeschreibliches Gefühl. Und am Ende alles nur um dieses einen magische Modell in Deinem Album kleben zu haben.

Wie lange wollt ihr das eigentlich noch durchziehen? Geht das die nächsten Jahre so weiter?

Ja klar, wir versuchen immer das zu machen was wir noch nicht gemacht haben. Es ist manchmal auch anstrengend aber wir geniessen das immer noch. Sicherlic wird auch für uns irgendwann eine ruhigere Zeit kommen aber bis dahin bleiben noch einige Jahre.

Mal abgesehen davon dass wir uns alle auf die Tsunami Royals DVD freuen, kommt danach noch mehr?

Mal schauen. Das ist jetzt erstmal ein erster Schritt in diese Richtung. Mal sehen was die da draussen meinen dazu, wir hoffen natürlich mit dem Film zu begeistern. Wir wissen auf jeden Fall dass wir immer mit den Tsunami Jungs rechnen können wenn es denn mal wieder Zeit wird für eine weitere Veröffentlichung. Material gibts genug, auch nach der DVD die jetzt kommt.

Das Interview wurde von Velvet Liga geführt. (spanische Version)

Tsunami Royals DVD erhältlich hier


Posted: 20. Oktober 2010