rss instagram

Los Angeles 2012 – Graffiti & Street Art – Dokumentation

In dieser 12minütigen Dokumentation geht es um die aktuelle Situation in Los Angeles. In der zweitgrößten Stadt der USA gibt es seit 1989 ein Anti Graffiti Programm, auf dessen Konto gehen rund eine Million Quadratmeter Graffiti entfernt von 641.000 Stellen, und das nur im Laufe des Jahres 2011. Im Januar wurde ein Gesetz verabschiedet welches Hauseigentümern verbietet Aussenwände besprühen zu lassen. Und trotzdem war Los Angeles letztes Jahr Schauplatz einer aussergewöhnlich großen Gruppenausstellung im Museum of Contemporary Art (MOCA), dort wurde Graffiti & Streetart erstmals auch in einen historischen Kontext gestellt. (Artikel im Art Magazin) Beim Umgang mit dem Thema prallen in Kalifornien Welten aufeinander. Das Kamerateam unterhält sich mit Patrick Martinez, Cat Cult, West One & Else von der MSK. Gedreht wurde am berühmten L.A. Mural von Mister Cartoon und Toomer in Downtown (Foto oben / © Estavan Oriol) und South Central sowie dem Los Angeles River, den Highways, und der MOCA Gruppenausstellung “Art In The Streets“.


Posted: 15. Januar 2012