rss instagram

SatOne – Chromolog – Review

Weiter geht´s mit einen Einblick in SatOne´s Ausstellung “Chromolog” in der firstlines Gallery München. Einen Großteil der neuen Arbeiten hat der freischaffende Künstler mit Metallic Spray gestaltet, welche sich im Laufe der Jahre im Atelier angesammelt haben. Geometrische Abstraktionen, futuristisch-anmutende Formen, der in Venezuela geborene Graffiti Künstler zeigte Leinwandarbeiten mit einer Gratwanderung zwischen konstruktivistischer Klarheit und futuristischer Abwendung von klassisch definierten Geometrievorstellungen, rezitiert mikroskopische Formen. Dabei visualisiert SatOne kühn-visionäre uantenphysik und bannt, ganz im Stile der klassischen Science-Fiction, Phantasien zu Hyperraum und Realität auf Leinwand. Sehr schöne Arbeiten! Fotos und ein Video nach dem Jump, we like!

CHROMOLOG – Dialogue of metal pigments

SatOne is showcased with his exhibition CHROMOLOG for the first time in the firstlines gallery. The abstract compositions of the Munich based artist, consisting of metallic lacquer on canvas, oscillate between technical and organic forms. As alluded by the exhibition’s title the chrome pigments added to the color spray enter into a dialogue in the artist’s new works. SatOne uses a color palette of metallic spray paints which he collected over the years. Beside the choice of colors and adding of pigments forms are essential. Due to the oval, tangent or intersecting basic forms overlaps of color fields are unfolded. The artist assigns such colors to these cross sections which form a shade of basic shapes that enter into a dialogue within his compositions.

Fotos: Max Geuter
Video: Urban Youth Munich


Posted: 19. Januar 2012