rss instagram

RESO – Ausstellung in Berlin

RESO stellt ab 15.März für einen Monat in Berlin aus, weitere Infos dazu nach dem Jump!

Ausstellung: Reso – Aufbruch
Saarländische Galerie – Europäisches Kunstforum e.V.
Eröffnung: 15. März 2012, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. März 2012 – 22. April 2012
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 15 – 19 Uhr

Reso – Aufbruch

Aufbruch

Reso (* 1975 in Saarbrücken) begann seine Karriere Graffiti-Künstler Mitte der 1980er Jahre. Seit dieser Zeit ist er international aktiv, mehrere hundert Wände weltweit tragen seine „writings“. Im „writing“ bildet die Schrift (der Name RESO) die Basis der Bildkomposition. Resos einzigartiger, innovativer Schrift-Stil prägte viele Sprayer weltweit.

Seit einiger Zeit hat Reso, der mit bürgerlichem Namen Patrick Jungfleisch heißt, die Spraydose gegen Pinsel und Acrylfarbe eingetauscht, statt auf Wänden setzt er seinen sehr frei variierten Schriftzug nun auf Leinwand. Da er die Regeln des klassischen Graffiti als allzu einengend empfindet, finden sich in den Kompositionen seiner farbintensiven Bilder neben den präzis gestalteten kurvenförmigen Linien auch freie geometrische Formen. An den direkten gestischen Zugriffs auf die Fläche beim Schreiben und Sprayen erinnern die Spuren laufender, tropfender Farbe.

Resos Arbeiten im “öffentlichen Raum” finden sich in zwölf Ländern, er war bei Ausstellungen in New York, Barcelona, Berlin und Hamburg beteiligt. Die Saarländische Galerie zeigt nun zum ersten Mal seine Arbeiten in Berlin in einer Einzelpräsentation.

Saarländische Galerie – Europäisches Kunstforum e.V.
Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin
T: 030-20077258
F: 030-91682677
e-mail: info(at)saarlaendische-galerie.eu

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 15 – 19 Uhr


Posted: 3. März 2012