rss instagram

MANNHEIM – Gonzalo Maldonado Morales

Eine Jury wählte Gonzalo Maldonado Morales und Herakut aus, Sicherheitswände am Glückstein-Quartier im Lindenhof in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofs zu gestalten. (Herakut´s Beitrag hier) Der 1971 in Chile geborene “Gonz” kam über Nottingham (England) und Heidelberg nach Mannheim. In Heidelberg, wo er zur Schule ging und ein Studium begann, war er tief mit der Hip-Hop-Szene verwurzelt, begann in den 1980er Jahren mit Graffiti und zählt seit jeher zur Avantgarde der Szene. Drei Wochen lang arbeitete er an seiner Wand im Glückstein-Quartier. Fotos nach dem Jump! (Fotos: Stoffwechsel Gallery / Polypix)



Posted: 7. April 2012