rss instagram

KURZFILM – Die Neonorangene Kuh – Werkleitz

Schonmal in einem Berliner U-Bahntunnel geschaukelt? Das und weitere sonderbare Aktionen gibt´s im Kurzfilm “Die Neonorangene Kuh” von Mischa Leinkauf und Matthias Wermke (StopMakingSense). Werkleitz hat die bewegten Bilder zum Projekt erst jetzt auf ARTE-CREATIVE veröffentlicht. Reinschauen lohnt, jump! (via Just)

Im Künstlerduo arbeiten Matthias Wermke und Mischa Leinkauf vor allem im öffentlichen Stadtraum. Ihre Arbeiten sind prozesshafte Aktivitäten in denen sie gängige Verhaltensweisen in veränderte Kontexte stellen. Sie setzen scheinbare Grenzen und Zwänge temporär außer Kraft um bestehende Normen zu hinterfragen, Bewusstsein zu schärfen und kindliche Emotionen wiederzuentdecken. So entstehen experimentelle Videos und Installationen, die in Ausstellungen und auf Filmfestivals national und international zu sehen sind.


Posted: 27. September 2012