rss instagram

LONDON – Horfee’s Imaginarium [RECAP]

Der französische Graffitikünstler Horfée zeigt momentan im Rahmen seiner ersten Solo-Ausstellung „Imaginarium“ in London (4 Wilkes ST) interessante neue Illustrationen, Sketche und Leinwandarbeiten. Zum Opening wurde Horfée´s erstes Buch ‚Ain’t No Doodles‘ (Format; 180mm x 250mm) aus dem Hause TopSafe präsentiert, welches die Ausstellung auf 96 Seiten begleitet und seit einigen Tagen für £20.00 hier erhältlich ist. Einige Fotos vom Opening, den Artworks und Detailabbildungen in unserem Recap aus London.




Fotos: Horfée, serviceaubar.com, fucknfilthy.com, Nylon


Posted: 20. März 2013