rss instagram

5 MINUTES WITH: Graffuturism [PARIS]

GRAFFUTURISM ist mittlerweile ein bekannter Begriff in der weltweiten Graffiti und Street-Art-Szene. Die internationale Gruppe um den US-amerikanischen Graffitikünstler POESIA wurde im Februar 2010 in San Francisco gegründet und definiert sich über abstrakte Malereien mit der Spraydose, Mural Art oder Installationen wie beispielsweise die von Clemens Behr. Zuletzt berichtet haben wir im November 2012 von der FUTURISM Ausstellung in London hier. Im April 2013 hat die Gruppe in Paris ausgestellt, fast komplett mit 21 Künstlern und diversen Outdoor Aktionen in der französischen Hauptstadt. Mit Satone (Detail oben), Gilbert, Pener, Poesia, Graphic Surgery und vielen mehr. Wir waren einen Tag mit der Kamera dabei und haben kurze Interviews mit Samantha Longhi (Open Space Gallery), Gilbert, Pener und Poesia geführt. 5 MINUTES WITH: Graffuturism


FRENCH VERSION

„We use the word group as we don’t wish to define Graffuturism as a movement as we are a part of it. I think if it is defined as a movement it should come from outside sources. We leave it to others to label the semantics of what we are doing“ (POESIA)

Der Name GRAFFUTURISM steht für die Weiterentwicklung von Aerosol und Graffiti Art, weg von Stylewriting und klassischen Graffiti der 70er und 80er Jahre der USA. Diese Gruppe von Graffitikünstlern geht einen eigenen Weg und hat noch viel vor. Bisher wurde das GRAFFUTURISM Projekt nur selten kompakt und in allen Facetten vorgestellt. Bisher im Rahmen von einigen wenigen Gruppenausstellungen. Im April 2013 hat die OPEN SPACE Galerie Paris 21 Künstler aus der Gruppe eingeladen um neue Arbeiten vorzustellen.

Its a surreal feeling sometimes when so many great artists you follow from afar are all together in one room appreciating each others work in real time. This is the real power of the group and what has been built. Graffuturism is an international phenomenon, one that has no home base or country. Because of this, these exhibitions are important. They allow us to meet each other shake hands, have a beer, and paint together. Each time we meet someone new, artists get to collaborate at times on walls. Things organically take shape. Paris was no exception, a trip filled with more unforgettable memories and another step on the road to our future. „

Wir haben die Gruppe in Paris besucht, mit Gilbert, Pener und dem Gründer Poesia kurz sprechen können. Samantha von der OPEN SPACE Galerie Paris stellt GRAFFUTURISM in unserer neuen 5 MINUTES Episode einleitend vor. Eine interessante Sicht auf die Dinge und mal wieder viel zu wenig Zeit um dieses schöne Projekt umfassend vorzustellen. Daher empfehlen wir einen Besuch der Website graffuturism.com. Dort finden sich Informationen und Bildmaterial zu allen Künstlern der Gruppe soowie aktuelle Informationen zu laufenden Projekten und Ausstellungen!


Austellung:
Graffuturism
Galerie Openspace – Paris
Du 20 avril au 31 juillet 2013
Galerie Openspace

Credits:
5 MINUTES ist ein Projekt von: ilovegraffiti.de in Zusammenarbeit mit ARTE CREATIVE
Kamera: Estelle Beauvais
Edit: Estelle Beauvais / Red Tower Films
Fotos: OPEN SPACE Paris Graffuturism

Links :
Le Graffuturism
ilovegraffiti.de


Posted: 12. Juni 2013