rss instagram

MÜNCHEN – ISART 2013

Im Spätsommer 2013 werden mehr als zwanzig renommierte Graffitikünstler den bereits legendären Wänden und Pfeilern der Brudermühlbrücke in München ein vollständig neues Erscheinungsbild geben. Die Brücke zählt zur wahrscheinlich größten Freiluft Galerie Südbayerns. Vom 07. – 15. September haben Zuschauer und Kunstinteressierte die Möglichkeit den Aktiven live bei der Ausgestaltung der riesigen Fassaden beizuwohnen. Jedem Teilnehmer wird dabei größtmöglicher Raum zur Selbstentfaltung gegeben.

In Zusammenarbeit mit dem Färberei e.V., einer Einrichtung des Kreisjugendring München-Stadt, organisiert eine Gruppe Münchener Sprüher die jährlich stattfindende Veranstaltung.
Verschiedene Generationen von Sprühern aus dem Großraum München kommen hierbei zusammen, um gemeinsam in entspannter Atmosphäre ihre Visionen von Kunst im öffentlichen Raum in die Tat umzusetzen.

Nicht nur Sprühdosen, sondern auch die Badehose, kalte Getränke und ein Grill gehören aufgrund der direkt angrenzenden Isar zur Grundausstattung der Künstler. Zudem wird es am ersten Aktionstag musikalische Unterstützung von den DJ`s „Le_Discoboulet“ und „Resus“ geben.

Der Bevölkerung soll gezeigt werden auf welch hohem Niveau sich die Graffitibewegung mittlerweile befindet. Die Akzeptanz bezüglich Graffiti und junger, zeitgenössischer Kunst soll durch die Aktion steigen.

Am Sonntag, den 15. September, findet von 15:00 – 17 Uhr vor Ort eine offizielle Vernissage der Veranstaltung statt. In entspannter Atmosphäre stehen Künstler und Organisatoren dem interessierten Publikum vor den beeindruckenden Werken Rede und Antwort.

via mail

ISART_FLYER_13_web


Posted: 17. August 2013