rss instagram

PARIS – Cataphiles – Urbane Abenteurer erforschen die Katakomben von Paris

Etwa 20 Meter unter den Sohlen der Pariser Fußgänger bewegen sich die sogenannten Cataphiles in den Katakomben der Stadt. Gegen den Willen der Generalinspektion verschaffen sie sich immer wieder Zugang zu dem unterirdischen Netzwerk.

An der Oberfläche: die gehetzten Schritte der Bewohner einer der großartigsten Hauptstädte Europas. Unter der Stadt, die unterirdische Seite der Postkarte: Die Katakomben. Dieses Netz von ehemaligen Steinbrüchen hat eine Länge von über 300 km und liegt 25 Meter unter den Gehwegen von Paris. Ein Labyrinth, das sich nur einigen wenigen Cataphiles (Katakombenfans) erschließt. Die Zugänge werden jeweils nur kurze Zeit genutzt und ständig gewechselt. Mundpropaganda und Diskretion sind wichtige Bestandteile einer Untergrundgesellschaft, die in diesen Gängen umherstreift und diesen, in der Pariser Geschichte verkannten, Ort instand hält. Den Zugang zu den Stollen ermöglichen wenige entschiedene Cataphiles, die ständig neue Eingänge bohren oder aufbrechen. Diese Eingänge sind nur für kurze Zeit nutzbar, da die Generalinspektion der Steinbrüche (IGC) die Zugänge so schnell wie möglich wieder verschließt. François, Fabio und Igor sind von diesem Schlag. Sie trotzen allen Verboten, um die Katakomben „am Leben“ zu erhalten. Ihr neuestes Projekt ist die Organisation einer Party, um das Andenken an die Befreiung von Paris an einem für den Untergrund symbolträchtigen Ort zu feiern: Im Schutzraum der FFI (Französische Streitkräfte im Inneren) von Colonel Rol-Tanguy, der am Ende des 2. Weltkriegs zur „Insurrection“ von Paris aufrief. Dieser Schutzraum befindet sich tatsächlich unter dem Gebäude der Generalinspektion der Steinbrüche, unter dem Platz Denfert-Rochereau. Die Waghalsigkeit des Unterfangens ist aber nicht genug: Werkzeug, Präzision der Organisation, Professionalismus und Hartnäckigkeit sind wesentliche Bestandteile, um dieses Projekt inmitten der „Abwasserkanäle des Paradieses“ zuwege zu bringen. Underground Kontrol begleitet diese drei „Fassadenkletterer“ bei ihrem authentischen Abenteuer einer städtischen Erkundung. Diese Bewegung breitet sich inzwischen weltweit aus und die Pariser Cataphiles können mit Stolz behaupten, die Initiatoren zu sein.

Links:
ARTE CREATIVE
Underground Kontrol
Plan des gesamten Katakombennetzwerks
Virtueller Rundgang durch die Pariser Katakomben
Offizielle Seite der Pariser Katakomben


Posted: 31. Oktober 2013