rss instagram

TRAILER – ‚Blurring Boundaries‘ – Hendrik ‚ecb‘ Beikirch

Mit Blurring Boundaries, dem neuen und ersten Buch von Künstler Hendrik „ECB“ Beikirch (5 MINUTES), gibt es endlich eine Sammlung der interessantesten und größten Murals eines deutschen Künstlers.

Seine Kunstwerke; überwiegend schwarz-weiße Portraits, die als große Murals Gebäude und Mauern auf der ganzen Welt zieren, reißen die Anonymität eines Einzelnen aus der urbanen Umgebung heraus, die sie umgibt, und stellt sie in das Zentrum der Öffentlichkeit.

Sein Stil geht schon mehr in Richtung Contemporary Art, ist aber ein Stück weit immer noch Street Art. Schließlich fand Beikirch einst über das Trainwriting zu seinem eigenen Stil; nachdem er Ende der 80er erstmals mit Graffiti in Berühung kam, als es langsam aus den Staaten nach Deutschland überschwappte.

Blurring Boundaries nimmt uns mit zu den Ursprüngen der Inspiration von ECB, seinen Studio-Arbeiten auf Leinwand, seinen Ausstellungen und schließlich auch ganz hoch und weit hinaus in die Welt, bis nach Südkorea, China, Australien, Südamerika und in die USA, auf hohe Wolkenkratzer, nach drinnen und nach draußen. Und wer genau hinsieht, erkennt nicht nur die Geschichten hinter den charaktervollen Gesichtern, sondern auch den einzigartigen Stil, mit dem Hendrik „ECB“ Beikirch die urbane Kunstwelt und natürlich auch die tristen Gebäude der Großstädte verschönert.

Erhältlich ab Mai 2014

ISBN: 978-3-939-566-32-8
Hardcover, Format: 24 x 30 cm, 208 Seiten, Sprache: englisch.


Posted: 3. April 2014