rss instagram

DOKUMENTATION – ‚Alt Stralau 4′

Einige werden sich vielleicht noch an unsere Berichterstattung (Oktober 2013) aus dem CONS SPACE Berlin (ilovegraffiti.de/consspace) erinnern. Der 90minütige Film ALT STRALAU 4 dokumentiert das Geschehen in der alten Teppichfabrik chronologisch und mit Abstand zum Projekt. Neben Impressionen gibt´s zahlreiche Interviews mit den teilnehmenden Künstlern (uA Roberto Cuellar, Quintessenz, WeAreVisual, Dejoe, Inka, Bosso Fataka, Tofa, Leon Keer) sowie der Projektleitung, dem Skateboard Concerto, Lennie Burmeister und vielen mehr.

Die alte Teppichfabrik in Alt Stalau war im Oktober 2013 Schauplatz des CONS SPACE. Innerhalb von 4 Wochen wurde die Industriebrache in ein Veranstaltungsgelände verwandelt: Konzerte, Ausstellungen, Ateliers, Theaterstücke, Workshops, ein Camp und vieles mehr.

Skateboarding und Musik, eine alte Textilfabrik und Berliner Künstler – eine Mischung, die einen Haufen kreativer Ideen hervorbringt.

Vom 22.September bis 16. Oktober 2013 wurde eine verlassene Teppichfabrik in Berlin Alt-Stralau in ein kreatives Zentrum verwandet. Zusammen mit Berliner und internationalen Künstlern entstand dort ein temporärer Austellungs- & Veranstaltungsort für Skateboarding, Musik und Street Art. Das Projekt wurde von einer globalen Sneakermarke ins Leben gerufen und fand in Berlin erstmals auf 4 Etagen statt.

Es gab ein Kreativstudio, ein Freiluftkino, ein Siebdruckstudio, eine Dunkelkammer, Workshops, zwei Klavier Konzerte mit dem Pianisten Fortunato D´Orio, Theaterstücke, eine Ausstellung und verschiedenste Lounges. Das Erdgeschoss wurde zum Skatelab, gestaltet und umgesetzt von Konzeptkünstler Roberto Cuellar und Skateboard Rampen Ikone Lennie Burmeister – ein state-of-the-art Skate-Park, durch den die Besucher natürlich auch skaten konnten.

Alle Künstler konnten in der alten Fabrik übernachten und frei arbeiten. Im Gebäude sowie dem Aussengelände entstanden zahlreiche Installationen, Gemälde, Stencils und vieles mehr.

RED TOWER Films hat das ungewöhnliche Projekt mit der Kamera begleitet und mit vielen Beteiligten gesprochen. Wie passt Skateboarding und Kunst zusammen, wie bettet man ein Klavierkonzert in einen Skatepark ein, was haben Schauspieler, Fotografen, Street Art Künstler, Skateboarder und Musiker gemeinsam? Diese und einige weitere Fragen beantwortet die Dokumentation ALT STRALAU 4.

Mit Roberto Cuellar, Lennie Burmeister, DAG, Quintessenz, Herakut, The Weird, Boogie, Orbit119, Kenny Anderson, Jason Jessee, Skateboard Museum, Sticker Museum Berlin, Bosso Fataka, Clemens Behr, Tofa, We Are Visual, Inka, Dejoe, Chiwoks, Skateboard Concerto, Cedric Pintarelli, Marcel Krebs, Flatlab, Leon Keer, Benedikt Braun und viele mehr.

ILOVEGRAFFITI.DE | ARTE CREATIVE | REDTOWER.DE


Posted: 1. Mai 2014