rss instagram

LONDON – King Robbo nach 3 Jahren Koma verstorben – REST IN PEACE

robbo

Der englische Graffiti Veteran King Robbo ist heute (31.07.2014) nach einem 3jährigen Koma im Krankenhaus verstorben. Das vermelden unsere Quellen am späten Donnerstag Abend.

Robbo gehörte zur alten Schule der englischen Graffitiszene, er hat im Jahr 1985 seinen ersten Zug gemalt und der „Merry Christmas“ Train (gemalt mit DRAX) aus dem Jahr 1988 hatte einen riesigen Medienrummel in England zur Folge. (ITV News und die The Independent newspaper berichteten)

jux_robbo

Der neuen Generation dürfte Robbo jedoch aus dem Clinch mit Banksy bekannt sein (ILG)

banksy-robbo-01

Seit 2009 haben Robbo und Street Art Künstler Banksy einen Konflikt in London ausgetragen, der aber Anfang 2012 entgültig beendet wurde. Es ging um eines der ersten Londoner Graffitis überhaupt: 1985 hat sich Robbo am Regents Canal in Camden verewigt – der Schriftzug wurde aber im Laufe der Jahre von diversen Sprühern übermalt (siehe Foto aus dem Jahr 2006)

banksy-robbo-02

Im Jahr 2009 hat Banksy an dieser Wand ein Stencil angebracht und greift (in dieser Form) erstmals in das Londoner Graffitigeschehen ein, das Motiv: ein Kerl, der das alte Graffiti tapeziert.

banksy-robbo-03-513x341

Robbo sah genau hier eine Provokation und antwortet nach zwei Wochen aus dem Ruhestand, um die Wand wieder mit seinem Namen zu versehen.

banksy-robbo-04-513x341

Die Geschichte geht weiter und Banksy antwortet, inzwischen sind Graffiti und Street Art Blogs aus der ganzen Welt auf die Aktion aufmerksam geworden und die alte Debatte entflammt wieder.

banksy-robbo-05

Robbo antwortet:

banksy-robbo-06

Das Londoner Ordnungsamt, das den Konflikt vermutlich unterbinden wollte, lässt die Wand schwarz streichen (oder wie Banksy vermutete: Or someone who objects to two grown men acting like children).

banksy-robbo-07

Kaum überstrichen…

banksy-robbo-08

wird die Wand wieder von Robbo gestaltet, wieder schwarz gestrichen und Banksy antwortet..

banksy-robbo-10

…auf das Robbo reagieren wollte, doch er hatte kurz vorher einen schweren Unfall und fiel ins Koma. Banksy setzt einen Schlusspunkt: Er malt die Outlines des ursprünglichen “Robbo”-Schriftzugs auf die schwarze Wand nach.

banksy-robbo-12

Ein Friedensangebot, das Robbo nicht mehr zu Gesicht bekommen wird. Robbo verstirbt nach 3jährigen Koma am 31.Juli 2014 in einem Londoner Krankenhaus.

REST IN PEACE KING ROBBO

KING ROBBO auf Facebook
TEAM ROBBO Website


Posted: 1. August 2014