rss instagram

TUNESIEN – ‚Djerbahood‘ – 150 Künstler und ein Dorf

Die Galerie Itinerrance hat 150 Urban Art Künstler aus 30 Ländern in das Dorf Erriadh auf die tunesische Insel Djerba eingeladen. Das Projekt Djerbahood wurde für ARTE Creative mit einer Webserie begleitet, die ab 05.September 2014 online ausgestrahlt wird.

Die Web-Serie führt nach Tunesien, in das traditionelle Städtchen Erriadh auf der Insel Djerba, auf Tuchfühlung mit den Künstlern, die am neuen Großprojekt der Pariser Galerie „Intinerrance“ teilnehmen. Nach der riesigen Street-Art-Ausstellung „Tour Paris 13“ in einem Abbruch-Hochhaus an der Seine wollte Mehdi Ben Cheikh das Konzept in sein Heimatland übertragen: 150 Künstler aus über 30 Ländern werden in diesem Sommer den malerischen Ort in den dominanten Farben Türkisblau und Weiß in ein Freilichtmuseum verwandeln. Das Abenteuer weckt die Neugier von Einwohnern und Touristen gleichermaßen und bietet auch den teilnehmenden Künstlern eine unvergessliche Erfahrung! Willkommen in Djerbahood! Entdecken Sie die Web-Serie ab dem 5. September jeden Dienstag und Freitag auf ARTE Creative!

“Willkommen in Djerbahood” ist eine Dokumentarserie die eine Immersion ins Herzen dieses Ereignisses und seinem Entstehungsprozesses bietet. Die Serie ist ebenfalls ein heiteres Abenteuer in der Sonne, 10 Tage lang wird das Zusammenleben der Künstler, der Einwohner und der Touristen gezeigt. Also folgen Sie dem Guide und treten Sie in Djerbahood ein! Der Sommer bietet außergewöhnliche und spannende Begegnungen…“

Dem Projekt folgen kann man hier auf Facebook oder Twitter


Posted: 27. August 2014