rss instagram

SECRET OF LIFE – Rome Subway Graffiti – Then & Now – 1992 – 2011

romnowthen

Wir bleiben in Rom. Von da berichteten wir diese Woche mit dem legalen Wholetrain der 999 Gallery. Im Zusammenhang des Eintrags haben wir erwähnt, wie unglaublich lange Panels & Wholecars auf den Metros der italienischen Hauptstadt fahren. Das Video ‚Secret of Life‘ zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise, wie sich die einzelnen Waggons im Laufe der vergangenen 20 Jahre verändert haben. Unzählige Bilder stehen und fahren immer noch, einige sind zum Teil oder gar vollständig übermalt oder durch wetterbedingte Einflüsse schlichtweg einem ausbleichenden Prozess verfallen. Graffiti auf der Metro von Rom, dokumentiert von 1992 bis 2011, also 19 Jahre. Ein Zeugnis dafür, wie lebendig Graffiti auf Zügen sein kann.



Roma…1992, The first subway trains are painted. Roma…2011, nineteen years later the visual impact of Names on the trains hasn’t stopped, instead they pile up on top of each other in a crazy race for visibility, layer over layer, generation over generation. Works constantly moving up and down the city which has become a huge open-air art gallery. These works, being subjected to weather conditions such as wind, rain, dirt, Sun, and human factors such as acids used to clean the windows, slowly get old, just like their Creators get old. Masterpieces that have a life of their own. One could safely assume that that which the Futurist painters theorized 100 years ago has finally been achieved!


Posted: 18. Dezember 2014