rss instagram

VIDEOS – KLUB7 in Istanbul, Graz, Tel Aviv & Jerusalem

Die Jungs vom KLUB7 waren viel unterwegs. Es gibt drei Filme die wir euch gern zeigen würden. In den Reiseberichten aus Istanbul, Graz, Tel Aviv (Foto unten) und Jerusalem werden drei internationale Projekte von KLUB7 präsentiert.

klub7_telaviv_IMG_1257

„Die dreiteilige Filmdokumentation hinterlässt beim Betrachter das Gefühl von Reiselust und die Motivation selbst kreativ zu werden. Das Kollektiv freier Künstler aus Berlin ist seit einigen Jahren eine umtriebige Größe für spontane Kreidearbeiten, großformatige Wandmalereien im öffentlichen Raum und Ausstellungen. Immer häufiger werden sie deshalb eingeladen, um bei internationalen Kunst- oder Kulturprojekten mit ihren künstlerischen Performances aktiv zu werden.“ (KLUB7)



KLUB7 in ISTANBUL

Das Istanbul-Video dokumentiert ein fünf-tägiges Projekt – das „Downtown-Festival“, bei dem es hauptsächlich um die kulturelle Verschmelzung von Berlin und Istanbul bzw. elektronischer Musik und zeitgenössischer und urbaner Kunst ging. Berliner Labels wie Exploited Records (Shir Khan, Andana Twins, Kyodai) und Suol (Chopstick & Johnjon, Daniel Bortz, Meggy) trafen auf KLUB7 für gemeinsame Events und Performances.


KLUB7 in GRAZ
KLUB7 ist bekannt für die Gestaltung von grafischen Glas-Fassaden mit Pinsel und Acryl. Die Videodokumentation der Reise nach Graz zeigt die Künstler bei der Gestaltung ihrer bisher größten Glasfassade – des Theaters NEXT LIBERTY. Der Aufenthalt in Graz inspirierte zudem zu einigen spontanen Kreidezeichnungen im Stadtraum.





KLUB7 in ISRAEL

Die dritte Reisedokumentation zeigt wie es sich anfühlt, zwischen den großen Weltreligionen, Strand, Militärs, Dachpartys, Tradition und Moderne mit Arbeiten im öffentlichen Raum aktiv zu sein. KLUB7 wurde zum MUSRARA-Festival nach Jerusalem eingeladen. Es war klar, dass dabei kein Weg an Tel Aviv vorbei führen konnte.

Das Künstler-Kollektiv KLUB7 plant dieses Jahr eine große Wander-Ausstellung von Berlin über Leipzig nach München. Alle Infos dazu findet ihr hier auf Facebook


Posted: 20. Januar 2015