rss instagram

INTERVIEW – AMOK im RENK-Magazine

Das RENK-Magazin hat ein spannendes Interview mit AMOK ONE geführt, einem Berliner Writer der ersten Stunde, der mit seinen Styles viele Generationen nach sich inspiriert hat. Es wird viel über Graffiti und die Zeit der 80er gesprochen, jedoch auch über AMOK´s jetzige Grafikagentur in Berlin.

+
+

Anfangs konnte ich nur selten sprühen, da Dosen zu teuer waren und ich nicht klauen wollte. Ich sprühte, wenn Freunde sich ihre Dosen mit mir teilten.

Das änderte sich radikal als ich Adrian (Herausgeber des legendären Graffiti Magazins »Backjumps« – rechts im Bild) kennenlernte. Wir fingen an, Auftragsbilder zu malen. Wir wollten für unsere Arbeiten Geld, aber das haben wir damals noch nicht bekommen. Dafür konnten wir mehr Dosen anfordern, als wir brauchten. Die übrigen Dosen behielten wir für uns.

016

IMG_0949

Veysel-Önder-for-renk-Ferhat-Topal-Photography-8

Veysel-Önder-for-renk-Ferhat-Topal-Photography-12-670x447

Fotos via RENK-Mag: Ferhat Topal / & AMOK


Posted: 4. März 2015