rss instagram

BERLIN – Graffitibeauftragter – Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Vor zwei Tagen (am 25.6.2015) fand die 67. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses statt. Mit auf der Tagesordnung war der Antrag der Piratenpartei, einen Graffitibeauftragten für Berlin einzusetzen. Der RBB hat die Sitzung in Bild und Ton dokumentiert – anbei die Meinungen von SPD, CDU, LINKEN, Piraten und Grünen zum Antrag:

+
+

Die Abgeordneten diskutieren über einen Antrag der Piratenfraktion. Die Antragsteller fordern die Schaffung einer Stelle eines Graffiti-Beauftragten für Berlin. Die folgende Diskussion offenbart ein breites Spektrum an Meinungen über Graffiti, von „Kunst“ bis „Verunstaltung“. Der Antrag wird zur weiteren Beratung an den Hauptausschuss sowie an den Ausschuss für kulturelle Angelegenheiten überwiesen.

Piratenpartei:

SPD:

DIE LINKE:

GRÜNE:

CDU:

EDIT: Und hier noch eine Audioaufnahme der 67. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses (Danke Jurij):


Posted: 28. Juni 2015