rss instagram

VIDEOS – Das größte Calligraffiti und das größte Mural der Welt

In den letzten Wochen sind in Norwegen und Russland mal wieder Street Art Rekorde gebrochen worden. Nicht auf größeren Wänden, sondern auf den Dächern von Moskau und Klepp. Also nicht auf Rooftops sondern direkt auf das Dach gemalte Motive, die man eigentlich nur mit Hilfe einer Drohne sehen kann, oder vielleicht später auf Google Earth. Daher wurde das Ganze natürlich ausführlich dokmentiert, mit Videos und Luftaufnahmen.

In Moskau ist auf dem Dach der ehemaligen Schokoladenfabrik und heutigen Kulturzentrums Red October mit 1625 Quadratmetern Fläche das größte Calligraffiti der Welt entstanden. Das behauptet der Künstler Pokras Lampas aus St.Petersburg (Facebook), der dafür reichlich eine Tonne Farbe vermalt. Das Ergebnis könnt ihr euch unten im Video und den Fotos anschauen, mehr über das Projekt Calligroof hier auf der Website!

Für das NUART Street Art Festival 2015 in Norwegen haben die beiden französischen Künstler Ella & Pitr ein riesiges Mural auf ein Dach gemalt. Auf dem Gebäude in Klepp prangert seit August 2015 die Arbeit ‘Lilith and Olaf’. Eine riesige Figur stellt ein dünnes liegendes Mädchen dar, das eine kleine Figur aus den Händen gleiten lässt. Die kleine Figur soll Olaf den Ersten darstellen, ein König der genau an dieser Stelle geboren und von 995-1000 regiert hat. Das Mural wird vom Festival selbst und einigen Street Art Blogs und Medien als das größte Mural der Welt bezeichnet.

Das Dächer von Künstlern in der Form bemalt werden, sehen wir in letzter Zeit relativ oft, allerdings nicht in dieser Größenordnung. Zuletzt haben wir vor drei Jahren über ähnliche Ausmaße mit diesem Beitrag über Santiago Morilla´s Landscapes Projekt berichtet.


Posted: 27. September 2015