rss instagram

VIDEO – BOOGIE und die BOYS FROM THE WOOD – The Show Must Go On 2016

Der Designer und Graffitikünstler Andre Morgner aka BOOGIE präsentiert dieses Jahr nun schon zum dritten Mal seine Holzkunst-Serie „BOYS FROM THE WOOD“. Vom 25. November bis zum 27. November sind neben neuen Unikate auch zum ersten Mal zwei Kleinserien von je 15 Figuren in der Ausstellung „The Show Must Go On“ zu sehen. „BOYS FROM THE WOOD“, das ist die sächsische Antwort auf Kid Robot & Co. Nur eben nicht aus Plastik produziert, sondern aus Holz. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit stellt er die neuen Mitglieder der Räuchermännchen-Familie vor, dafür haben wir den Künstler im Rahmen unserer 5MINUTES Serie in seiner Heimat und im Studio besucht, einige Fragen gestellt und über die Schultern geschaut.

„Ob Schwammesucher, Freeskier oder Graffiti Enthusiast: Der provokante Culture-Clash geht weiter. Denn wenn es auf Weihnachten zu geht, wird BOOGIE`s Studio wieder zur Werkstatt. Der Designer spielt mit den Traditionen des Erzgebirges, er greift das altbewährte Handwerk auf und interpretiert die Volkskunst neu. Als die Idee entstand, fragte er sich, ob die Figuren eigentlich noch zeitgemäß sind. Er lies es auf den Versuch ankommen und inszeniert die Räuchermännchen nun auf seine Weise. Dabei entstehen noch nie dagewesene Charaktere wie „Lars – der Skate- boarder“ oder „Ron – der DJ“. Aber es gibt auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Charlie Chaplin.
In BOOGIES Werkstatt trifft Tradition auf Moderne. Der Graffiti-Künstler ist seit mehr als 20 Jahren in der Szene aktiv. Seine Projekte und Aufträge führten ihn allein in diesem Jahr nach Ecuador, Frankreich, Polen, Russland, Holland, Indonesien oder Malaysia. Wenn er heute nach Hause kommt, ist sein Ziel die Schweiz.“

Doch seine Wurzeln liegen im Erzgebirge. Deshalb liegt ihm die Tradition am Herzen. Doch er will ihr auch junges Leben einhauchen: „tradi- tionell aber funky“. Für einige sind die Räuchermänner mit Goldzahn und Basecap schon jetzt die neuen Helden der Weihnachtszeit. Andere werden sie vielleicht noch entdecken.

Alle Informationen über das Projekt von BOOGIE gibt es auf BOYSFROMTHEWOOD.COM


Posted: 15. November 2016