rss instagram

Graffiti in Dänemark 1984 – 1991 – THE RISE OF GRAFFITI WRITING

Nach den beiden ‚RISE OF GRAFFITI WRITING – FROM NEW YORK TO EUROPE‘ Episoden mit BLADE, LEE und SEEN geht´s jetzt mit diesen Episoden nach Dänemark, beziehungsweise Kopenhagen! Lars trifft in der ersten Episode FREEZ, der erzählt wie die damals noch sehr kleine Graffiti Bewegung in der dänischen Hauptstadt schnell gewachsen ist. Die erste und zweite dänische Graffiti Generation brachte Graffiti Writer wie BATES, SEK oder RENS hervor, unter starken Einfluss von SUBWAY ART und einer frühen Graffiti Ausstellung im Jahr 1984. Auch in anderen dänischen Städten wie Aalborg oder Naestved wächst die Begeisterung für Graffiti über TV Ausstrahlungen und den Film STYLE WARS. Mit SWET und CMP kommen zwei Graffitikünstler zu Wort, die heute immer noch, so wie alle anderen Protagonisten der Serie auch, zu festen und aktiven Köpfen in der Szene gehören.

‚RISE OF GRAFFITI WRITING – FROM NEW YORK TO EUROPE‘ – STAFFEL 02 / EPISODE 04: KOPENHAGEN | 1984 – 1987

„Kopenhagen spielt in der Geschichte des europäischen Graffiti Writing eine bedeutende Rolle. Künstler wie BATES, RENS oder SEK inspirierten mit einem runden, schwunghaften und comicartigen Stil ganze Generationen. Den Anfang machte FREEZ im Jahr 1984. Der erste dänische Graffiti King erzählt, wie alles begann.“ (arte CREATIVE)

‚RISE OF GRAFFITI WRITING – FROM NEW YORK TO EUROPE‘ – STAFFEL 02 / EPISODE 05: DÄNEMARK | 1984 – 1986

„Inspiriert von den Filmen „Wild Style“ und „Style Wars“ begannen sich im Jahr 1984 neben FREEZ auch Graffitikünstler wie BATES, SEK, RENS, CMP oder SWET, für Graffiti zu interessieren. Das Besondere an dieser Generation ist, dass die Kids von einst, auch heute noch, als fast 50-Jährige, sprühen.“ (arte CREATIVE)

‚RISE OF GRAFFITI WRITING – FROM NEW YORK TO EUROPE‘ – STAFFEL 02 / EPISODE 05: DÄNEMARK | 1986 – 1991

„Ab 1986 begann sich die dänische Graffiti-Szene zu öffnen und international zu vernetzen. Für ein paar Jahre sorgte vor allem der agressivere holländische Stil für Inspiration und Wandel. 1989 kam das erste Graffiti-Magazin in Dänemark heraus, das in dem kleinen Land mit seiner großen Writer-Community für regen Austausch sorgte.“ (arte Creative)


Posted: 3. Dezember 2018