I Love Graffiti DE http://ilovegraffiti.de Thu, 28 May 2015 20:11:52 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.2 STYLEWRITING – Smalltalk & Photos – CANTWO http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/stylewriting-smalltalk-photos-cantwo/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/stylewriting-smalltalk-photos-cantwo/#comments Thu, 28 May 2015 20:11:52 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21927 [more]]]> Bildschirmfoto 2015-05-28 um 22.06.51

Seit den 5MINUTES mit Dir haben wir uns relativ lange nicht gesehen, wie geht es Dir!?

Mir geht es sehr gut zur Zeit, ich bin wie immer viel unterwegs und male viel.

Du bist ja einer der “dienstältesten” noch aktiven Sprüher in Deutschland, wird man nach über 30 Jahren eigentlich irgendwann müde und hat das Gefühl alles mindestens einmal gemacht zu haben?

Nein, ich werde keineswegs müde, Graffiti ist meine passion, mein Hobby, mein Ventil und ich werde so lange malen wie ich ein Sprühdose halten kann. Ich sehe jede Wand/jedes Piece nach wie vor als eine neue Herausforderung.

Wenn man Deine Entwicklung in den letzten Jahren verfolgt erkennt man immer mehr Veränderungen in der Art und Weise wie Du malst. Die Buchstaben selbst werden einfacher und Du versuchst Dich an einigen neuen Techniken und optischen Änderungen oder?

Ja das stimmt, ich hatte schon immer Spass daran neues auszuprobieren und lasse zum Teil auch aktuelle trends mit einfliessen. Allerdings nur in dem Rahmen wie ich es vor mir selbst und meinem Style verantworten kann und treu bleibe. Ich habe meinen Grundstil ja schon vor langer Zeit gefunden und den werde ich auch nicht ändern, jedem Trend zum Trotz.

Du bist immer noch viel auf Reisen, Jams und Events, wo geht´s diesen Sommer hin?

Erstmal nach Paris mit ATOM, dann Eindhoven zur „Step in the Arena“, dann das Heimspiel am MOS in Wiesbaden, im Juli auf’s Splash Festival, nach Genf und Novosibirsk, evtl. noch Rio, im August steht eine Skandinavien Rundreise an und im September evtl. eine kleine Kanada Rundreise mit DESK7 und AMIT 2.0.

Eine Frage die sich viele stellen: verfolgt CanTwo auch das Ziel regelmäßig in renomierten Galerien auszustellen? Und wenn ja mit was? Meinst Du das klassische Graffiti gehört auf Leinwände bzw weitaus kleinere Formate als Wände in den Straßen? Wir haben zu diesem Thema ja erst vor 2 Wochen ein interessantes Interview mit Bates geführt.

Grundsätzlich denke ich aber das Graffiti auf große Leinwände gehört. Ich hatte einige meiner Werke einer renomierten Galerie in Zürich zur Verfügung gestellt, die u.a. auch Roy Lichtenstein, Andy Warhol und Banksy im Programm hatten, leider hat diese vor ein paar Monaten geschlossen. Generell bin ich dem aber schon aufgeschlossen, aber ich forciere es nicht.

Danke für den Smalltalk!

Sehr gerne!

Aktuelle Pieces voN CANTWO gibt es unten in der Slideshow und hier auf cantwo.com

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/stylewriting-smalltalk-photos-cantwo/feed/ 0
VIDEO – SAEIO – 2009-2014 http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/video-saeio-2009-2014/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/video-saeio-2009-2014/#comments Thu, 28 May 2015 15:04:55 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21902 [more]]]> Der französische Graffiti Writer SAEIO kündigt in folgendem Video ein neues Buch Release an. Wer möchte kann das ganze hier supporten und mit dazu beitragen, dass seine Werke den Weg von der Straße auf´s Papier finden.
________

Upcoming solo book about Saeio‘s graffiti and painting in the street, 300 pages, 21 x 29,7 cm, interview in english and french words.
________

Links:

http://saeio-lol-killer.tumblr.com
http://fr.ulule.com/saeio-livre/
https://www.facebook.com/editions.peinture

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/video-saeio-2009-2014/feed/ 0
BENCHING – Bremen http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/benching-bremen-7/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/benching-bremen-7/#comments Thu, 28 May 2015 15:03:49 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21924 [more]]]> Ein neues Benching Update mit knapp 100 Fotos gibt´s aus der Hansestadt Bremen, wie immer freundlichst bereitgestellt vom BIGCHILLSHOP, vielen Dank dafür! Mehr Benching aus Bremen

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/benching-bremen-7/feed/ 0
AUSSTELLUNG – BERLIN – Norman Behrendt: “Burning Down the House” http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/ausstellung-berlin-norman-behrendt-burning-down-the-house/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/ausstellung-berlin-norman-behrendt-burning-down-the-house/#comments Thu, 28 May 2015 10:33:27 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21919 [more]]]> Der Fotograf Norman Behrendt stellt ab dem 5. Juni in der URBAN SPREE Galerie in Berlin aus. Norman hatte zuletzt sein Werk BURNING DOWN THE HOUSE publiziert – eine fotografische Studie über Berliner Graffiti-Writer. Zur Ausstellung via dem FB-Event:

11206097_860536547337463_2475255977759516354_n

Urban Spree Galerie has the pleasure to invite you to the vernissage of « Burning Down the House », a solo show by German photographer Norman Behrendt.

Norman Behrendt’s photobook won the Dummy Award 2013 at the prestigious Kassel Fotobookfestival and was published in January 2015 to successful acclaim as the 700 copies of the first edition published by Seltmann+Söhne were rapidly sold out.

Urban Spree Galerie is now proud to present in Berlin the exhibition « Burning Down The House » from June 5th to July 4th, 2015.

Subtitled “A photographic study of Berliner graffiti writers 2007—2012″, the photograhic series offers an intimate and unusual foray into the most secretive artists of the german metropolis.

Their name travels widely across the whole city train lines but their identity is never revealed.

Over a period of 5 years, Behrendt has gained a prime access to graffiti writers, train and rooftop burners, exposing the mundane portraits of the many anonymous writers of Berlin.

The exhibition at Urban Spree Galerie includes more than 40 portraits, including a unique series of Polaroid portraits that were sent to the writers and returned to the author with some add-ons, drawings, interventions, cut-outs and whose series adds to the show the point of view of the writers themselves and offers a low fi “contrepoint” to the main portrait series.

www.burningdownthehouse.de
http://urbanspree.com/blog/gallery/

Urban Spree Galerie
Revaler Str. 99
10245 Berlin

Vernissage : Friday, June 5th, 19 :00
Exhibition : June 6th to July 4th

Tuesday to Sunday 12:00 / 19:00 or by appointment

The catalogue will be available next week and can be requested by sending an email to galerie@urbanspree.com

burningdownthehouse01

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/ausstellung-berlin-norman-behrendt-burning-down-the-house/feed/ 0
WEB – STREETPINS 3.0. Interview http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/web-streepins-3-0-interview/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/web-streepins-3-0-interview/#comments Wed, 27 May 2015 22:40:31 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21910 [more]]]> Das Fotoarchiv STREETPINS, welches vor knapp 2 Jahren an den Start ging, hat in seinem letzten Newsletter die Version 3.0. bekannt gegeben. Grund genug für ein kurzes Interview:

full3

Hallo Serio, du bist der Macher hinter STEETPINS.COM. Willst du dich und deine Seite kurz vorstellen?

Moin! Kurz zu mir: Ich bin natürlich selber auch Sprüher, aber beruflich in der Webentwicklung unterwegs. Ich bin Geschäftsführer & Entwickler in einer kleinen Designagentur mit Sitz in Bremen, wir machen hauptsächlich Interface Design & Entwicklung (www.graphek.de). Mit Streetpins.com haben wir inzwischen eines der größten Graffiti-Netzwerke aufgebaut und versuchen ständig, die Seite zu verbessern, so auch mit dem kürzlichen Relaunch.

Streetpins ist eine offene Community, wo jeder willkommen ist, der sich für Graffiti & Streetart interessiert und im besten Fall sogar etwas beizutragen hat. Neben unserem Foto-Archiv, mit inzwischen über 100.000 Bildern, haben wir auch ein automatisiertes Battle-System, eine Weltkarte und ganz neu in Streetpins 3.0: Eine Blog-Funktion. Jeder Nutzer hat ab sofort die Möglichkeit seinen eigenen kleinen Blog zu schreiben und mit seinem Post eventuell auf der Startseite zu landen.

Vor knapp 2 Jahren seid ihr online gegangen, was ungefähr der Zeitpunkt gewesen sein müsste, als STREETFILES vom Netz ging. Zufall?

Nein, absolut kein Zufall! Ich habe zu Zeiten von Streetfiles bereits eine Graffiti-Community für den Norddeutschen Raum betrieben, die inzwischen aber nicht mehr existiert. Damals habe ich besagte Community gerade neu entwickelt, als die Nachricht von der Auflösung von STREETFILES reinkam.

Ich war natürlich auch Streetfiles-Nutzer und entsprechend enttäuscht. Da haben wir aber auch die Chance gesehen, mit meiner eigenen Community-Entwicklung die Lücke zu füllen, was dann ja auch ganz gut geklappt hat. Der Name „Streetpins“ ist natürlich eine Hommage an Streetfiles und das hat uns insbesondere in der Startphase sicherlich auch geholfen, einige Nutzer auf uns aufmerksam zu machen.

Wie hat sich STREETPINS.COM entwickelt und was macht die Seite so besonders? In deinem Newsletter wird Version 3.0. angekündigt.

Insbesondere technisch haben wir extrem viel entwickelt, wir haben die Seite inzwischen zum dritten mal komplett neu programmiert. Das liegt zum einem daran, dass wir natürlich auch lernen und mitwachsen und zum anderen an den gestiegenen Anforderungen. Zu Anfang hatten wir eine einfache Profilansicht und die Galerien. Nach und nach kamen Features wie die Worldmap, die Battles, Memberlisten etc. dazu. Wir versuchen natürlich möglichst gut die Wünsche der Nutzer zu erfassen und umzusetzen.

Im Prinzip ist Streetpins.com einfach ein offenes, soziales Netzwerk von Sprühern für Sprüher und das macht es auch schon besonders, denn davon gibt es nicht so viele. Dazu kommen die angesprochenen Features, die Streetpins von den meisten „einfachen“ Galerie-Webseiten abheben. Auch die Optimierung für Smartphones und Tablets, wie wir sie gemacht haben, ist sicherlich nicht ganz üblich im Bereich der Graffiti-Communities. Inzwischen kommen ca. 30% unserer Zugriffe von mobilen Geräten.

Speziell Streetpins 3.0 war noch mal ein ordentlicher Sprung zur vorherigen Version, wir haben beispielsweise verschiedene Galerie-Ansichten eingebaut, neue Filter-Funktionen für die Galerie, eine standardmäßige SSL-Verschlüsselung, die angesprochene Blog-Funktion, Privacy-Levels für Photos etc. Die ganze Liste gibt es hier.

Und natürlich ist das Layout neu. Layout ist immer auch ein wenig Geschmackssache, für uns waren natürlich vor allem auch die technischen Anforderungen wichtig. Das Design soll schließlich auf allen Bildschirmgrößen gut aussehen, dabei am besten noch flüssig laufen und vor allem Spielraum für zukünftige Entwicklungen lassen.

Was sagen die Statistiken.. noch steigende Userzahlen und Uploads?

Wir haben uns auf einem guten Niveau eingependelt, und vor 2-3 Wochen den 100.000 Upload gefeiert. Die Nutzerzahlen steigen nicht mehr so krass wie in den ersten paar Monaten, was natürlich auch an den ganzen Streetfiles Nutzern liegt, die eine neue Plattform gesucht haben. Wir sind aber ganz zufrieden und wollen mit dem relaunch natürlich hoch hinaus! Wir haben immer noch ca. 60% deutsche Nutzer und würden sehr gerne deutlich internationaler werden, was aber gar nicht so leicht ist, wie man es sich vorstellt (sprühende Marketingexperten können sich dazu gerne bei uns melden ;-))

Pläne für die nächsten 2 Jahre?

Wir sind da relativ offen und waren das auch schon immer. Streetpins ist und bleibt ein Hobby-Projekt, dass ohne große Ambitionen gestartet wurde. Wenn sich die Community so weiter entwickelt, wie bisher, sind wir glücklich. Wir hoffen natürlich, dass die neuen Features, wie der Blog, gut angenommen werden und sich auf Dauer etablieren. Unsere To-Do Liste hatte seit dem ersten Launch selten weniger als 50 Einträge, es gibt also immer was zu tun.
Vor allem technische Details (mit denen ich hier niemanden langweilen will), aber auch neue Features sollen umgesetzt werden. Recht weit oben in der Agenda stehen beispielsweise eine Chat-Funktion und die weitere Anbindung von externen sozialen Netzen (Instagram etc.) – ihr dürft also gespannt sein, es entwickelt sich auf jeden Fall noch was!

https://streetpins.com

full

lightbox

mobile

overview

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/28/web-streepins-3-0-interview/feed/ 0
VIDEO – Markus Butkereit auf der BACKJUMPS http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/26/video-markus-butkereit-auf-der-backjumps/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/26/video-markus-butkereit-auf-der-backjumps/#comments Tue, 26 May 2015 11:46:14 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21905 [more]]]> Wer schon die Gelegenheit hatte auf der BACKJUMPS 20 + 1 vorbei zu schauen, kennt die Arbeit “Rockets on the Battlefield” des Berliner Künstlers Markus Butkereit bereits. Das Video der Arbeit ist jetzt auf VIMEO zu sehen:

Rockets on the Battlefield

Material/ Mixed Media
Measures/ 415 x 475 x 373 cm
Markus Butkereit & Susanne Klenk
2015/ Berlin/ Germany
Video/ HD/ 2:37 min

Camera/ Markus Butkereit
Editing/ Markus Butkereit

Screen Shot 2015-05-26 at 13.42.12

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/26/video-markus-butkereit-auf-der-backjumps/feed/ 0
PRESSE – Der Tagesspiegel über eine Tunnelwanderung in Berlin http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/25/presse-der-tagesspiegel-ueber-eine-tunnelwanderung-in-berlin/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/25/presse-der-tagesspiegel-ueber-eine-tunnelwanderung-in-berlin/#comments Mon, 25 May 2015 12:13:08 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21898 [more]]]> 7000 Menschen hatten sich auf FB angemeldet, auf die Tunnelwanderung duften dann nur knapp 30 mit kommen. Unter anderem ein Journalist der Tagesspiegels, der einen netten und bildhaften Bericht über seine Erlebnisse schrieb. Hinab ging es zu einem 1910 erbauten und nie in Betrieb genommen Bahnhof unter Schöneberg. Über nächste Tunnelführungen kann man sich hier informieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto (U10 Innsbrucker Platz) via Wiki-Commons: CC BY-SA 3.0 by Jcornelius.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/25/presse-der-tagesspiegel-ueber-eine-tunnelwanderung-in-berlin/feed/ 0
5MINUTES WITH: Stereo [1UP.VMD] http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/5minutes-with-stereo-1up-vmd/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/5minutes-with-stereo-1up-vmd/#comments Fri, 22 May 2015 17:01:50 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21892 [more]]]> Unbenannt-56

Der Graffitisprüher STEREO aus Berlin ist seit über 16 Jahren in den Straßen, auf den Dächern und in U-Bahn Stationen der deutschen Hauptstadt aktiv. Wer mit offenen Augen durch die Stadt fährt, kennt seine Tags, Thowups und Pieces.

Als Teil der 1UP und VMD Crew malt STEREO nicht nur in Berlin, sondern auch in Amsterdam, New York, Warschau oder Paris. Für unsere Videoserie 5MINUTES wurde STEREO auf einigen Reisen mit der Kamera begleitet und ein audiovisueller Clip produziert. Enjoy.

5MINUTES ist ein Projekt von ILOVEGRAFFITI.DE in Zusammenarbeit mit ARTE CREATIVE.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/5minutes-with-stereo-1up-vmd/feed/ 0
EVENTS – IBUg on Tour goes Magdeburg http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/events-ibug-on-tour-goes-magdeburg/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/events-ibug-on-tour-goes-magdeburg/#comments Fri, 22 May 2015 11:00:51 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21886 [more]]]> Querformat_A2-klein_beschnitten

Die Industriebrachenumgestaltung – kurz IBUg – feiert 2015 Jubiläum. Bevor das Festival im August in Plauen startet, geht die IBUg auf Tour und gastiert dabei ab Ende Mai für das Projekt „Die neue Sinnlichkeit in der zeitgenössischen Kunst“ auch in Magdeburg. Künstler aus der stetig wachsenden IBUg-Familie werden ab dem 29. Mai die Fassaden und Teile des Außengeländes einer ehemaligen Justizvollzugsanstalt gestalten. Mit dabei sind: Amin (Roubaix, F), Rezine (Lyon, F) und Eror729 (Roubaix, F), Rocket01 (Sheffield, GB), Koz Dos (Venezuela), Beastystylez (München), Der 6te Lachs (Hamburg), Bosso Fataka (Berlin) und GAB (Leipzig). Die Ausstellung eröffnet am 6. Juni mit einer Vernissage und ist anschließend bis zum 20. September zu sehen.

Festivaljubiläum in Plauen

Die IBUg hat sich seit 2006 von einem kleinen und inoffiziellen Graffitimeeting zu einem Festival für urbane Kunst und Kultur von internationalem Renommee entwickelt – mit Künstlern aus der ganzen Welt, faszinierender Kunst und einer einzigartigen Atmosphäre. Jahr für Jahr werden dabei brachliegende Relikte der westsächsischen Industriekultur fernab von urbanen Metropolen zur Spielwiese für Kreative und zur Präsentationsfläche für die verschiedensten Facetten der zeitgenössischen Kunst zwischen Graffiti und Streetart, Illustrationen und Installationen, Multimedia und Modedesign.

Austragungsort für die zehnte Ausgabe der IBUg ist Plauen, die Stadt der Spitze im Vogtland. Dort verwandeln im August mehr als 60 internationale Künstler während einer einwöchigen Kreativphase das Gelände der Alten Kaffeerösterei zu einem kunterbunten Gesamtkunstwerk. Die Ergebnisse können anschließend am Festivalwochenende vom 28. bis 30. August bewundert werden. Zum Rahmenprogramm gehören u.a. ein Kunstmarkt, Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge und natürlich die traditionelle IBUg-Party.

IBUg trifft Ostrale

Im Vorfeld des Festivals startet neben dem Gastspiel in Magdeburg in diesem Jahr eine Kooperation mit der Ostrale in Dresden. Die internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst widmet sich 2015 unter anderem dem Thema der öffentlichen Wahrnehmung von legalem Graffiti als Kunst und illegalem Graffiti als Vandalismus. Passend dazu werden auch hier Künstler der IBUg aktiv sein.

Weitere Informationen zur IBUg gibt es online auf www.ibug-art.de

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/22/events-ibug-on-tour-goes-magdeburg/feed/ 0
VIDEO – ‘One Day In Hamburg’ – Riam & Trouble http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-one-day-in-hamburg-riam-trouble/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-one-day-in-hamburg-riam-trouble/#comments Thu, 21 May 2015 10:22:05 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21882 TROUBLE und RIAM von der USH aus Polen mit einem kurzen Video aus der Hansestadt, S-Bahn und Freights. Nice.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-one-day-in-hamburg-riam-trouble/feed/ 0
VIDEO – ‘Schönz Züri’ – 38 Minuten Graffiti in Zürich http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-schoenz-zueri-38-minuten-graffiti-in-zuerich/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-schoenz-zueri-38-minuten-graffiti-in-zuerich/#comments Thu, 21 May 2015 09:38:20 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21878 [more]]]> RubiksCube und Overkill187 haben eine filmische Collage mit Graffiti in Zürich produziert. 38 Minuten Straße, Freights, Line und jede Menge Trainspotting. Titel passend zum Magazin: ‘Schönz Züri

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/21/video-schoenz-zueri-38-minuten-graffiti-in-zuerich/feed/ 0
AUSSTELLUNG – 20+1 Jahre BACKJUMPS-Ausstellung in Berlin http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/exhibition-berlin-20-jahre-backjumps-ausstellung/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/exhibition-berlin-20-jahre-backjumps-ausstellung/#comments Wed, 20 May 2015 17:35:21 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21753 [more]]]> Nachdem die Feierlichkeiten letztes Jahr aufgrund eines Unfalls im Team abgesagt wurden, wird die Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum der BACKJUMPS ab diesen Freitag nachgeholt! Herzlichen Glückwunsch Adrian Nabi zu 20 + 1 Jahre BACKJUMPS.

Hier die Infos zur Ausstellung (via FB) und anbei noch Bilder vom Aufbau. Das volle Programm mit allen Talks und Veranstaltungen gibt es hier.

+
+
+

OPENING: 22.05.2015
19:00 Kunstraum Kreuzberg Bethanien

Exhibition: 23.05.2015 − 02.08.2015
daily 12-19:00

Akay
Victor Ash
Arunski & Poet
Banksy
Brad Downey
Boris Tellegen
Gonzalo Maldonado Morales
Graffitimuseum
Jeroen Jongeleen / Influenza
Jay One Ramier
Jeroen Erosie
Jürgen Große
Kacao77 & Phos4
Markus Butkereit
Matthias Wermke
Mode2
Paul du Bois-Reymond
Peter Michalski
Pigenius Cave
Skki
Thomas Bratzke
Various&Gould und Polina Soloveichik
Velotramp

10985386_10153434216749155_4139330260387583804_n

Erosie at work:
DSC_9907

DSC_9948

Delta & MODE2 Installation:
DSC_9925

Victor Ash:
DSC_9956

Installation by Markus Butkereit:
DSC_9905

Adrian´s Archive:
DSC_9932

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/exhibition-berlin-20-jahre-backjumps-ausstellung/feed/ 0
BENCHING – Amsterdam Trains | 2012 – 2015 http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/benching-amsterdam-trains-2012-2015/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/benching-amsterdam-trains-2012-2015/#comments Wed, 20 May 2015 05:55:00 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21851 [more]]]> 18 Minuten Trainspotting (Subways, Regios…) in Amsterdam (Niederlande) aus den Jahren 2012 bis 2015.Hochgeladen von A Nightmare on Trains auf YouTube, dort allerdings aufgrund der Musikrechte gesperrt. Daher hier bei uns der Vimeoupload…

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/benching-amsterdam-trains-2012-2015/feed/ 0
RIO DE JANEIRO – 450 Anniversary Whole Train http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/rio-de-janeiro-450-anniversary-whole-train/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/rio-de-janeiro-450-anniversary-whole-train/#comments Wed, 20 May 2015 00:43:12 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21854 [more]]]> Anlässlich des 450. Jahrestages von Rio de Janeiro wurde im März 2015 das Jubiläum neben riesigen Volksfesten und Mega Torten auch mit einem Graffitiprojekt zelebriert. VLOK hat zusammen mit den OSGEMEOS das seit einigen Jahren laufende WHOLE TRAIN PROJEKT im Rahmen der Stadtfeier weitergeführt und dafür wieder zahlreiche Graffitikünstler eingeladen. Darunter ISE, COYO, FINOK, KAUR, NUNCA, STILE, TOES, VINO oder auch DOZE aus New York, der freundlicherweise einige Fotos zur Verfügung gestellt hat.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/rio-de-janeiro-450-anniversary-whole-train/feed/ 0
TAHITI – Soten & Kemr – ONO’U Festival http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/tahiti-soten-kemr-onou-festival/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/tahiti-soten-kemr-onou-festival/#comments Tue, 19 May 2015 23:18:26 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21842 [more]]]> Vor einigen Tagen ging das Graffiti Festival bzw Graffiti Battle ONOU auf Tahiti zu Ende. Graffitikünstler aus den USA, Australien und Europa wurden eingeladen um am Wettbewerb teilzunehmen, in verschiedenen Disziplinen wie Style, Character etc. Neben Martha Cooper oder Dabs & Myla wurden auch Kemr aus den USA und Soten aus Kopenhagen eingeflogen, um als Teil der Jury den Gewinner des Inselbattles zu ermitteln. Ausserdem haben die beiden eine frische Wand zusammen gemalt (Fotos unten). Die 10.000 Dollar Preisgeld hat übrigens PHAT1 von der TMD Crew aus Neuseeland gewonnen. Alle Fotos dazu und weitere Murals der Juroren und Gäste gibt´s hier auf Instagram

Bildschirmfoto 2015-05-20 um 01.06.35

11249942_1632141377022183_2070021555_n

11272845_909840059055230_212584632_n

11265031_1582643855323101_121556358_n

03

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/tahiti-soten-kemr-onou-festival/feed/ 0
ZUGZWANG – Release und 30 Minuten Videobonus online http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/zugzwang-release-und-30-minuten-videobonus-online/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/zugzwang-release-und-30-minuten-videobonus-online/#comments Tue, 19 May 2015 22:51:37 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21839 [more]]]>

Als 2013 die zweite Zugzwang DVD erscheint, wurde der Film von einem gedruckten Magazin begleitet, um das bewegte Bild auch auf dem Papier zu untermalen. Nun steht für 2015 wieder ein neues Release an, jedoch mit dem Fokus auf die gedruckten Bilder, angekündigt haben wir das Ganze bereits hier mit Preview und Videoteaser. Das Magazin, oder die „Zeitung“ wie die Herausgeber sie nennen, wurde weiterentwickelt, hat eine neue Farbe bekommen und ist umfangreicher geworden. Das bewegte Bild wurde natürlich nicht ausser acht gelassen und so gibt es passend zu einigen Seiten, noch extra Videomaterial zu den Themen und Reisen.

Das Magazin zeigt Fotos aus Athen, Belgrad, Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Kopenhagen, München, Münster, Neapel, New York, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart und Wien.

Desweiteren gibt es Bilder aus Australien, Holland, Italien, Neuseeland, Portugal, Spanien. Zudem liegt der Fokus noch bei Freunden wie Clik, der Eqt Crew, Fawts, Kid Rue, Radicals und Slam.

Insgesamt sind 250 Fotos auf 72 Seiten zu sehen, die mit 30 min Videomaterial unterstüzt werden.

Am Wochenende fand die Party zum Release statt und das Heft ist nun erhältlich (zB auf Stylefile.de). Der erwähnte Videobonus ist ebenfalls online, gut 30 Minuten aufgeteilt in 7 kurze Videoclips.

Frust & Joys in New York

Zwischen Sterni und Schulle

S-tog København

Classic in Traffic

Mit Trost & Rime gen Osten

Agus & Rime, ein Leben auf der Schiene

Scrapcan Holidays

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/20/zugzwang-release-und-30-minuten-videobonus-online/feed/ 0
TAGS&THROWS – BOMBING WITH Ligisd, Uzi, Sicoer & Dyre http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/tagsthrows-bombing-with-ligisd-uzi-sicoer-dyre/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/tagsthrows-bombing-with-ligisd-uzi-sicoer-dyre/#comments Tue, 19 May 2015 21:53:43 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21836 [more]]]> Die Kollegen von TAGS&THROWS aus Schweden haben inzwischen weitere Videos zur Serie BOMBING WITH online gestellt, darunter Uzi und Ligisd in den Straßen der schwedischen Hauptstadt Stockholm, Sicoer in Krakau und seit gestern mit Dyre in Hamburg. Also wer anderen gern beim taggen und mullern in der Straße zuschaut, beste…

Dyre

Sicoer

Ligisd

Uzi

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/tagsthrows-bombing-with-ligisd-uzi-sicoer-dyre/feed/ 0
DRESDEN – Caparso & Slide – The Pink Wall http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/dresden-caparso-slide-the-pink-wall/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/dresden-caparso-slide-the-pink-wall/#comments Tue, 19 May 2015 21:21:52 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21833 [more]]]> Eine schöne neue Produktion für das SCALES Projekt von Slider und Caparso von den Bandits und der BSX Crew: Nac grün, grau, blau, rot, braun und lila gibt´s hier eine Wand ganz in PINK. Dokumentiert im Video von Slider und Fotos der Wand. Mehr über das Projekt hier auf molotow.com



]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/dresden-caparso-slide-the-pink-wall/feed/ 0
STYLEWRITING – Serval ABC http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/stylewriting-serval-abc/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/stylewriting-serval-abc/#comments Tue, 19 May 2015 21:10:01 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21830 Schönes Alphabet des Schweizer Graffitikünstlers SERVAL (Website, Facebook) aus Genf, entstanden Ende 2014 für eine Gruppenausstellung in Mexiko.

10644149_552529998182336_4723130736583751943_o

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/stylewriting-serval-abc/feed/ 0
NANTES – Cartel 29 http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/nantes-cartel-29/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/nantes-cartel-29/#comments Tue, 19 May 2015 20:54:38 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21816 [more]]]> Eine schicke neue Produktion des CARTEL29 Kollektivs mit Arnem, James Bean, Oneaiser, Isma, Moner, Nosica, Ricer und Poire an der Rückwand des La Colinière Schulgeländes an der Zuglinie in Nantes (West-Frankreich), dokumentiert im Video, Fotos und ganz unten Collage. Fresh

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.43.37

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.43.29

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.43.20

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.43.10

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.42.58

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.42.49

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.42.20

Bildschirmfoto 2015-05-19 um 22.41.20


COLLAGE

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/nantes-cartel-29/feed/ 0
VIDEOSERIE – UCTWG #03 – QUEENS Crew – Buenos Aires http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/videoserie-uctwg-03-queens-crew-buenos-aires/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/videoserie-uctwg-03-queens-crew-buenos-aires/#comments Tue, 19 May 2015 20:33:12 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21813 [more]]]> Ufos Come To Watch Graffiti’ aus Südamerika haben nach dem Webzine nun auch eine eigene Videoserie, zu der es bereits 3 Episoden gibt. Die erste mit einem YERS Feature, die zweite mit PAST aus Buenos Aires (Argentinien), die dritte ist erst kurze Zeit online: 12 Minuten mit den Girls von der QUEENS CREW in den Straßen von Buenos Aires.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/videoserie-uctwg-03-queens-crew-buenos-aires/feed/ 0
SAN FRANCISCO – Steel & Reyes http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/san-francisco-steel-reyes/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/san-francisco-steel-reyes/#comments Tue, 19 May 2015 20:18:44 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21810 [more]]]> Mal wieder ein neues Video des Filmemachers Paul Jarolimekproner gedreht in San Francisco (USA) mit STEEL und REYES von der MSK. Nice

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/san-francisco-steel-reyes/feed/ 0
PHILADELPHIA – Krev & Rame http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/philadelphia-krev-rame/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/philadelphia-krev-rame/#comments Tue, 19 May 2015 20:02:01 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21807 Nach GRAFFITI PHILADELPHIA´s Video mit CAEM, GAGE & DEVER gibt´s ein neues kurzes Filmchen, dieses Mal mit KREV und RAME.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/philadelphia-krev-rame/feed/ 0
EXHIBITION – Tehran 94 in Berlin http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/exhibition-tehran-94-in-berlin/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/exhibition-tehran-94-in-berlin/#comments Tue, 19 May 2015 19:19:29 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21803 [more]]]> Und noch ein kleiner Ausstellungstip für den Juli: Tehran 94 – die erste persische Graffiti-Ausstellung in Berlin. Infos und Flyer via dem FB-Event. Checkt auch unsere Liste zu relevanten Termin für die nächsten paar Monate.

+
+
+

Tehran 94
Juli 19 – Juli 23

SomoS
Kottbusser Damm 95
10976 Berlin

It will be a graffiti exhibition with 7 Iranian graffiti artists from all around the world, Iranian hip hop music and screening short films about graffiti in Iran.

Artists:
BamBam (Tehran)
Cave2 (London)
F-cker (Tehran)
Hoshvar! (Tehran)
Oham One (Berlin)
PST (Toronto)
Rend One (Newyork)

11062044_721258541353347_8488246528853506711_n

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/19/exhibition-tehran-94-in-berlin/feed/ 0
TRAILER – ‘Traffic Cartel’ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/18/trailer-traffic-cartel/ http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/18/trailer-traffic-cartel/#comments Mon, 18 May 2015 16:59:17 +0000 http://ilovegraffiti.de/?p=21800 [more]]]> Da ist eine neue Scheibe auf dem Weg in die Stores, angekündigt im Trailer unten, Titel: “Traffic Cartel”. Zu sehen HACF, Sieger uvm, wir sind gespannt.

]]>
http://ilovegraffiti.de/blog/2015/05/18/trailer-traffic-cartel/feed/ 0